Perfetta – der original Pizzastein für die perfekte Pizza zu Hause! Sante de Santis empfiehlt, Pizza backen nur auf dem original Pizzastein von Perfetta. Schmeckt wie aus dem Steinbackofen.

Perfetta Background

Anleitung für den Perfetta Pizzastein

Die Benutzung des Pizzasteins ist einladend einfach:

1. Legen Sie den Pizzastein auf den mittleren Rost in ihrem Backofen und heizen Sie ihn
mindestens 40 Minuten auf höchster Stufe auf (Ober- / Unterhitze mit mind. 250°C).
Es empfiehlt sich nicht, den Pizzastein direkt auf den Boden zu legen – die Luft
kann nicht zirkulieren der Hitzestau könnte die Unterhitze zerstören. Während der
Pizzastein nun die Wärmeenergie speichert, können Sie in der Zwischenzeit bequem
Ihre Wunschpizza belegen.

2. Nach einer Aufheizzeit ist der Stein fertig zum Backen. Mit der mitgelieferten Pizzaschaufel
schieben Sie ihre Pizza direkt auf den heißen Stein. Die Backzeit beträgt etwa fünf bis sieben Minuten – je nach Dicke des Pizzateigs. Durch die besondere Materialbeschaffenheit nimmt der Pizzastein das entstehende Schwitzwasser vom Teig auf. Die Pizza wird nun überall gleichmäßig durchgebacken. Das Ergebnis ist ein krosser knackiger, leichter Teig wie beim Italiener. Auch der Belag trocknet durch die extrem kurze Backzeit nicht aus.

3. Anschließend holen Sie die Pizza mit der Pizzaschaufel wieder heraus und können nun die nächste Pizza oder Pizzabrötchen backen. Sollten Sie den Backvorgang beenden wollen so lassen Sie den Pizzastein einfach auskühlen. Er wird noch etwa drei bis vier Stunden warm sein. Nach dem kompletten Abkühlen können Sie den Stein entnehmen und wieder verstauen, oder Sie belassen ihn einfach im Backofen bis zum nächsten Pizza-Abend.

2011 | Perfetta